Archiv der Kategorie: Pfusch

Firefox oder wie man sich aus dem Rennen schießt.

it Firefox 96 ist Mozilla mit vielen Fehlern und Abstürzen ins Jahr 2022 gestartet. Aktuell gibt es jedoch einen Totalausfall beim Mozilla-Browser. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Hosting, Pfusch, Sicherheit, Software | Schreib einen Kommentar

Yahoo.com und web.de sind schon sagenhafte Sauläden.

Da trudelt von web.de eine Abuse-Beschwerde wegen angeblichem Spam hier ein und wir schauen uns das Ganze an. Dass die Beschwerde erst nach 10 Tagen kommt, ok, web.de/1&1/UnitedInternet war noch nie schnell. Aber. > Feedback-Type: abuse > User-Agent: UI-PORTAL-FBL/0.1 > … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fassungslos, Hosting, Pfusch, Sicherheit | Schreib einen Kommentar

Darauf hätten wir gerne verzichtet: die Rückkehr von Emotet.

Seit Kurzem ist klar, dass sich die aggressive Malware-Variante wieder im Umlauf befindet. Dabei wurde noch im Januar von internationalen Ermittlern verkündet, dass das Emotet-Netzwerk zerschlagen und damit ein bedeutender Erfolg im Kampf gegen Cyberkriminalität erzielt werden konnte. Wir zeigen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Banditen, Hosting, Pfusch, Sicherheit, Software | Verschlagwortet mit , , , , | Schreib einen Kommentar

Warum ist „Wix“, „Jiimdo“, „Vercel“ und Co die schlechteste aller Ideen für Ihre Webseite ist…

Immer wieder werden wir gefragt, wie man eine bei „Wix“, „Jiimdo“, „Vercel“ oder ähnlichen Anbietern erstellte Webseite zu twosteps umziehen kann. Die einfache und schmerzhafte Antwort lautet im Regelfall „gar nicht“. Wix schreiben dazu (Zitat): „Es ist nicht möglich deine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Hosting, Pfusch | Verschlagwortet mit , , | Schreib einen Kommentar

Sicherheitsupdates: Extrem kritische Lücken in Onlineshop-Software Magento

Die meisten Magento-Versionen weisen Schlupflöcher für Schadcode auf und gefährden so Onlineshops. Abgesicherte Ausgaben schließen die Schwachstellen. Die Admins von Onlineshops, die auf Basis der OpenSource-eCommerce-Plattform Magento laufen, sollten umgehend sicherstellen, dass sie die aktuelle Version installiert haben. Ansonsten könnten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fassungslos, Pfusch, Sicherheit | Schreib einen Kommentar

Sofort updaten! Die Angriffe auf WordPress-Seiten nehmen extrem zu und werden immer gefährlicher

Das Verunstaltung von verwundbaren WordPress-Webseiten ist Schnee von Gestern. Sicherheitsforscher von Sucuri warnen „Wer noch immer die durch aktuelle Angriffe gefährdeten WordPress-Ausgaben 4.7 und 4.7.1 einsetzt, sollte dringend/umgehend die abgesicherte Version 4.7.2 installieren“. Derzeit versuchen Angreifer Schadcode auf den verwundbaren WordPress-Webseiten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Hosting, Pfusch, Sicherheit | Verschlagwortet mit | Schreib einen Kommentar

Supergau?!

Wenn Sie einen WordPress-Blog betreiben, haben Sie per Default eine große Schwachstelle in Ihrem Root-Ordner liegen. Die Datei heißt xmlrpc.php und kann ohne Aufwand von Botnetzen für DDoS-Attacken mißbraucht werden. Obwohl diese API-Schnittstelle Sicherheitstechnisch den „Super Gau“ oder das „Sicherheitsfiasko“ … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fassungslos, Hosting, Pfusch, Sicherheit | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Supergau?!

Joomla Sicherheitsupdates

Das Joomla-Entwicklerteam hat ein Sicherheitsupdate für die beiden aktuell unterstützten Versionszweige des Open-Source-CMS veröffentlicht. Joomla 2.5.19 und Joomla 3.2.3 sollen kürzlich entdeckte Schwachstellen des Content Management Systems stopfen. Mit Veröffentlichung von Joomla 2.5.19 will das Joomla-Entwicklerteam zwei Schwachstellen in Joomlas … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Hosting, Pfusch, Sicherheit, Software | Schreib einen Kommentar

Die Flickschuster von Adobe haben schon wieder zugeschlagen …

Adobe warnt zum zweiten Mal in diesem Monat vor einer kritischen Lücke im Flash Player. Anwender sollten schnellstmöglich updaten, denn die Lücke wird schon aktiv für Angriffe ausgenutzt.
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fassungslos, Pfusch, Software | Verschlagwortet mit , , | Schreib einen Kommentar

Schon wieder hunderttausende Kundendaten durch xt:Commerce-Lücke geklaut

Wie nicht anders zu erwarten ist eine weitere kritische Sicherheitslücke in xt:Commerce 3 und einigen Abkömmlingen aufgetaucht. Die Sicherheitslücke wird derzeit aktiv ausgenutzt, um die Namen, Mail-Adressen und Passwort-Hashes von Kunden in Online-Shops zu entwenden. Betroffen sind bereits über 350.000 Kunden vor allem aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fassungslos, Hosting, Pfusch, Sicherheit, Software | Schreib einen Kommentar